•  Yogaakademie2.jpg

„Eintauchen in die innere Stille“: Yin-Restorative Yoga & Druckpunkte.

Immersion mit René Hug

Wenn wir uns selbst erkennen und den Ur-Grund unseres Wesens entdecken wollen, sollten wir das Tor zur inneren Stille durchschreiten. Dadurch kommen wir dem näher, was wir unserem wahren Wesen nach sind. Das Tor zu dieser tiefen Stille öffnet sich nur dann, wenn unser Geist, unser Denken, unser ganzes inneres Wesen zur Ruhe gekommen sind. Wenn nur noch Stille und Ruhe da sind – wie in einem tiefen Bergsee, beginnen wir zu „lauschen“.

Um dieses Ziel 'jenseits von Gedanken und Vorstellungen' zu erreichen, ist es nötig, die Aufmerksamkeit auf das näher gelegene Ziel zu lenken: tiefe innere Stille. Das größte Hindernis auf diesem Weg ist der nicht endende Gedankenstrom, der unseren Geist davon abhält, in die innere Stille einzutauchen. Erst wenn unsere Gedanken und wir in tiefer innerer Stille ruhen, lassen wir die falsche Vorstellung, dieses rastlose 'Ich' sei unser wahres Ich, los und entfalten die Fähigkeit zum wahren Hören.

Doch wie kommt unser inneres Wesen zur Ruhe? Das kann uns nur gelingen, wenn wir in einem Zustand des Überlassens leben, in dem es Fragen wie – „Soll ich? Soll ich nicht?, Ist das richtig oder nicht?“ - nicht mehr gibt. In dem der Wille schweigt, so dass die innere Stille, die zu uns „spricht“, zu hören ist. Wenn wir in dieser inneren Stille leben und alles akzeptieren, das und wie es geschieht, und - entsprechend den Erfordernissen des Augenblicks - spontan, ohne unseren Willen, handeln, geschieht einfach ohne unser Tun das Richtige.

In dieser Immersion-Reihe lädt René dich ein, deinen Alltag hinter dir zu lassen, deine Sinne wieder wahrzunehmen, dich selbst zu beobachten und zu reflektieren. Es soll eine Zeit sein, in der du einfach sein kannst ohne dich selbst zu kritisieren oder zu bewerten. Eine Zeit, um das Tor zur Stille zu entdecken und in diese Stille hineinzuhorchen. Wenn es still ist in uns, kann alles blühen und wachsen. Der Garten der inneren Stille lädt ein zum Schauen, zum Staunen und zum Meditieren.

 


„Die Selbstbeobachtung, die gesammelte Innenschau
ist wichtig. Beobachte die Dinge, wie sie sind,
und grüble nicht über andere Menschen nach.“

- René Hug -

 


Immersion

„Die vielgepriesene Gedankenruhe...“

Freitag, 06. Dezember 2019 von 18:30 – 21:00 Uhr

…ist im Alltag eine Herausforderung der besonderen Art. Atmung und Mudras sind zusammen ein unschlagbares Duo auf dem Weg zu Ruhe und Stille. Jedoch wird es in vielen Yogastudios und während zahlreicher Yogastunden versäumt, sie zu praktizieren – vielleicht, weil die Wirkung von ihnen oft unterschätzt wird. Dabei haben alleine Mudras durch ihre verschiedenen Möglichkeiten der Anwendung viele Bedeutungen. In diesem Workshop erfährst du, wie die „Duos“ wirken und wie sie miteinander kombiniert praktiziert werden können. Danach lehnst du dich einfach zurück und erlebst die Klänge und Vibrationen der beeindruckenden Gongs. Die vielschichtigen Klänge, die tiefgreifend und entspannend sind, können eine reinigende Wirkung auf unser gesamtes System ausüben und dir dabei helfen in einen meditativen Zustand zu gelangen.

 

Immersion

„Abtauchen“
Yin Restorative Yoga

Samstag, 07. Dezember von 10:00 – 13:00 Uhr
Samstag, 07. Dezember von 14:30 – 17:30 Uhr

Es gelingt nur wenigen Menschen, in den Haltungen ruhig und gelassen zu verweilen und so die eigene Energie und die Veränderungen im Körper zu spüren und wahrzunehmen. Erst nach einiger Zeit des Übens, wenn Ablauf und Koordination verinnerlicht worden sind, entwickelt sich ein Gefühl für das eigene Innen-Leben. Daher sollte man erst einmal mit einfachen Übungen beginnen und dabei unbedingt Hilfsmittel benutzen – deren wohltuende Entspannung und Wirkung sofort spürbar sind. So können sich mit der Zeit durch die Yin Restorative Yogapraxis Verspannungen lösen, sowie z.B. Rücken-, Nackenschmerzen und stressbedingte Symptome verschwinden.

Mit dieser Immersion lässt dich René einen kleinen Blick in die Yin Restorative Yoga Ausbildung werfen, die er regelmäßig unterrichtet. Dennoch kann das hier Erlernte sofort in der eigenen Praxis umgesetzt werden. Du bekommst einen ersten Eindruck der "technischen" Inhalte wie Atemschule, Meditation und individuell korrekte Ausrichtung des Körpers in den Haltungen und wie diese im Yin Yogastil zusammen spielen. Auch erstes Hintergrund-Wissen über die Anatomie des menschlichen Körpers und Kenntnisse über die Philosophie des Yin Restorative Yoga wirst du hier erleben. Erfahre an diesem Nachmittag zusammen mit René mehr über die Wirkung, die Yin Restorative Yoga auf die Organe hat. Erlebe das Zusammenspiel von Hilfsmitteln, Atmung und Meditation. Entdecke, welche Rolle die Druckpunkte der Meridiane und die neurovaskulären Kontaktpunkte beim Yin Restorative Yoga spielen können. Dabei haben wir auch genügend Zeit, um Fragen zum Prozess zu beantworten und das Verständnis darüber zu vertiefen.

 

Immersion

„Yin Yoga & Stones“
Yin - Restorative - Yogatherapie

Sonntag, 08. Dezember von 10:00 – 13:00 Uhr

In den Yin Yoga & Stones Stunden vergisst man sehr schnell die Gedanken an die eigene Unbeweglichkeit. In der Zeit, in der man in der Haltung verweilt, werden warme Steine auf die Meridiane gelegt. Diese geben genügend Wärme an den Körper ab, um auch tiefere Regionen zu lockern und zu deren Entspannung beizutragen. Die Blutzirkulation wird beschleunigt, für eine verstärkte Versorgung der Zellen mit Sauerstoff gesorgt, die den Meridianen zugehörigen Organe angesprochen und in Verbindung mit anderen Organen und Körpersystemen der gesamte Organismus stabilisiert und nachhaltig gekräftigt – so wird der Ausgleich zum Yang gebildet. Die Steine bestehen aus Basalt, einer Art Lavagestein, das die Wärme lange speichert. Ähnlich wie Kieselsteine sind sie oval, glatt und in unterschiedlichen Größen für die verschiedenen Auflagepunkte geeignet.

 

Kosten:

280 € / Frühbucher: Bei Zahlung bis zum 06.09.19: 240 €

Preis für eine Einzel-Session (ca. 3 Stunden): 75 € / Frühbucher 65 €

René Hug

René unterrichtet seit über 14 Jahren Yin-, Restorative- und Yogatherapie nicht nur in der Schweiz, sondern auch im europäischen Ausland und ist zertifizierter Yin Yoga- und Yin & Yang-Yogalehrer. Er ist der Gründer des „suburb yoga – Studio für Yoga, Klang & Meditation“ in Oerlikon, einem Vorort von Zürich, und Autor des Buches „Yin Restorative Yogatherapie – Die Quelle des Daseins“. Seine Yin & Yang Yogalehre ist eine ausgewogene und gründliche Herangehensweise an die Yogapraxis und enthält Techniken, die in gleicher Weise den physischen Körper ansprechen sowie auf die unsichtbaren energetischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte unseres Seins Auswirkung haben. Für den Schüler wird sie so zu einer persönlichen Reise zu inneren Frieden, Freiheit, Klarheit und Ausgewogenheit, die das Potenzial zur Offenbarung des wahren eigenen Selbst hat. Er schafft in seinen Stunden eine konzentrierte, ruhige und gelassene Atmosphäre und ermöglicht dadurch ein tiefes Eintauchen in die individuellen Bedürfnisse des Schülers. Die Ruhe, die er ausstrahlt, seine Wärme und seine einfühlsame Art zu unterrichten helfen dabei, sich selbst wieder mehr zu entdecken.

Akademie

Akademie
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Informationen zu deiner Anmeldung:

 

Nach dem Abschicken des Formulars erhältst du eine Bestätigung per Mail.

Deine Anmeldung ist verbindlich.

Eine Stornierung der Teilnahme ist nur schriftlich möglich. Sende diese bitte per Mail an info(at)purkarma.de. Es gelten folgende Stornobedingungen:

Bei Rücktritt bis drei Monate vor Seminarbeginn fällt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 25% des Gesamtpreises an. Bei Abmeldung bis acht Wochen vor Beginn der Veranstaltung werden 50 % der Kursgebühr erstattet. Ab acht Wochen vorher kann keine Rückerstattung mehr erfolgen. Sollte eine Warteliste bestehen und der reservierte Platz neu vergeben werden können, fällt lediglich die Aufwandsentschädigung an.

Deine Angaben gelten gleichzeitig als Rechnungsadresse. Die Rechnung senden wir dir als PDF an die hinterlegte E-Mail-Adresse. Bitte überprüfe deinen Spamordner, falls du keine E-Mail von uns bekommen hast.

Bankverbindung Sparkasse Bensheim
IBAN: DE46 5095 0068 0002 0773 45
BIC: HELADEF1BEN

Vielen Dank für deine Anmeldung. Wir freuen uns, dich bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung!

 

E-Mail

Telefon

Oops, an error occurred! Code: 20190918200758264ab30d