•  Yogaakademie2.jpg

Yin Yoga Teacher Training - Modul 2: Yin Restorative Yoga & Hilfsmittel (Fortgeschrittene)

mit René Hug

1. Yin Haltungen - Asanas

Du vertiefst und festigst dein Wissen über die einzelnen Asanas durch deine tägliche Praxis. Dabei erspürst du ihre Wirkung auf den Körper. Die Stunden – Praxis, Meditation und Mudras – haben ein festes Thema und sind choreografisch so aufgebaut, dass der Unterricht sowohl für den Lehrer als auch für den Schüler jedes Mal eine schöne Reise in die Welt der eigenen Wahrnehmung wird. Dabei soll gleichzeitig thematisiert werden, wo buchstäblich die individuelle Schmerzgrenze des eigenen Körpers liegt. Ebenso lernst du, welche Alternativen es zu den verschiedenen Asanas bei körperlichen Beschwerden gibt.
 

2. Anatomie - Zwerchfell, Lunge, unterer Rücken

Im Modul 1 standen Nacken & Schultern, Wirbelsäule und der Beckengürtel im Vordergrund. Im Modul 2 vertiefen wir dieses Wissen und bauen es weiter aus.
 

3. Hilfsmittel & Assists

Wir konzentrieren uns auf viele Variationen der Haltungen, um undogmatisch mit der eigenen und der Praxis des Schülers umzugehen. In Gruppen erarbeitest du dir mögliche praktische und individuelle Assists für den jeweiligen Körperbau – im Yin Yoga eine immer wiederkehrende Herausforderung. Daraus ergeben sich auch Assists bei existierenden Verletzungen oder Einschränkungen der Schüler. Wir analysieren, üben und wiederholen täglich: So gewinnst du mit der Zeit mehr Klarheit und Vertrauen in deine erlernten Kenntnisse, kannst diese gezielt einsetzen und fühlst dich sicherer - sowohl im Umgang mit den Teilnehmern von Gruppen - als auch in Einzelstunden (Personal Training).
 

4. Atmung – Fokus auf das Zwerchfell & Mudras

Im Modul 1 hast du erfahren, wie man den Atem besser wahrnehmen kann. In diesem Modul lernst du weitere Atemübungen kennen, die du durch tägliches Üben und Praktizieren vertiefst. Dabei nutzen wir die Hilfe von Mudras und Energiepunkten.
 

5. Meditation

Du erlernst verschiedene Meditationstechniken, um

  • deine Gedanken zu beruhigen
  • „aufgestaute“ Energie loszuwerden
  • das Loslassen zu üben und zu erreichen
  • Eigenschaften zu manifestieren

 

6. Weitere Schritte und Vorgehen / Nachbesprechung des Moduls

Vielfach schließt man ein Modul einer Ausbildung ab und fragt sich: Bin ich wirklich schon soweit, um mein Wissen weiterzugeben? Oder kann ich mich noch weiterbilden und woher bekomme ich weitere Inspirationen? In dieser Ausbildung nehmen wir nicht nur einfach die Modulprüfungen ab. Wir analysieren deine offenen Fragen - und besprechen sie persönlich und / oder in der Gruppe.

 

Ziele des Moduls 2:

  • Du unterrichtest Gruppen in Yin Yoga - auf fortgeschrittenem Level
  • Du gibst therapeutischen Einzelunterricht in Yin Yoga
  • Du erkennst, welche Wirkung die einzelnen Yin Yoga Haltungen auf den Bewegungsapparat und die Organe haben.
  • Du wendest Hilfsmittel bewusst, korrekt und sicher an.
  • Du weißt über die Anatomie des Zwerchfells, der Lunge und des unteren Rückens Bescheid und kannst dieses Wissen in deinem Unterricht anwenden.
  • Du setzt Atmung, Meditation und Mudras bewusst und thematisch passend im Unterricht ein.
  • Du gehst den individuellen Yogaweg, den du im Modul 1 begonnen hast, weiter.

 
Lektüre für die Ausbildung:

  • Yin Restorative Yogatherapie – Die Quelle des Daseins von René Hug
  • Weitere Lektüren werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.

     

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Ausbildung

  • Du hast eine große Freude am Yin Yoga und all seinen Aspekten wie: Asana, Pranayama, Mudra und Meditation.
  • Du interessierst dich für die ganzheitlichen Aspekte des Yoga und bist bereit, tiefer in seine transformierende Welt einzutauchen.
  • Idealerweise praktizierst du bereits Yin Yoga oder bringst vielleicht schon eine Yoga-Ausbildung mit.
  • Wenn du ein Zertifikat möchtest, setzen wir eine bereits abgeschlossene Yogalehrer-Ausbildung voraus (oder du befindest dich zurzeit in Ausbildung). Falls du keine Yogalehrer-Ausbildung mitbringst, erhältst du eine Bestätigung über den Besuch der Ausbildung.

                                        
Kosten für Modul 2:
                                               
Early Bird (bis 2 Monate vor Ausbildungsbeginn): 790 € (inkl. Kursunterlagen)

Regulär: 890 € (inkl. Kursunterlagen)

Prüfungsgebür: 70 €

 

Die Plätze sind limitiert auf 15 für eine persönliche Betreuung.

 

Zeiten:

Sonntag, 18.10.20: 10:00 - 12:00 / 13:00 - 18:30 Uhr

Montag, 19.10.20: 09:00 - 12:00 / 13:00 - 17:00 Uhr

Dienstag, 20.10.20: 10:45 - 13:00 / 14:00 - 17:45 Uhr

Mittwoch, 21.10.20: 10:15 - 13:00 / 14:00 - 17:45 Uhr

Donnerstag, 22.10.20: 10:45 - 13:00 / 14:00 - 17:45 Uhr

Freitag, 23.10.20: 8:30 - 12:00 / 13:00 - 16:45 Uhr

Samstag, 24.10.20: 09:30 - 12:00 / 13:00 - 18:30 Uhr

Sonntag, 25.10.20: 08:30 - 18:30 Uhr (Prüfungstag)

René Hug

René unterrichtet seit über 14 Jahren Yin-, Restorative- und Yogatherapie nicht nur in der Schweiz, sondern auch im europäischen Ausland und ist zertifizierter Yin Yoga- und Yin & Yang-Yogalehrer. Er ist der Gründer des „suburb yoga – Studio für Yoga, Klang & Meditation“ in Oerlikon, einem Vorort von Zürich, und Autor des Buches „Yin Restorative Yogatherapie – Die Quelle des Daseins“. Seine Yin & Yang Yogalehre ist eine ausgewogene und gründliche Herangehensweise an die Yogapraxis und enthält Techniken, die in gleicher Weise den physischen Körper ansprechen sowie auf die unsichtbaren energetischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte unseres Seins Auswirkung haben. Für den Schüler wird sie so zu einer persönlichen Reise zu innerem Frieden, Freiheit, Klarheit und Ausgewogenheit, die das Potenzial zur Offenbarung des wahren eigenen Selbst hat. Er schafft in seinen Stunden eine konzentrierte, ruhige und gelassene Atmosphäre und ermöglicht dadurch ein tiefes Eintauchen in die individuellen Bedürfnisse des Schülers. Die Ruhe, die er ausstrahlt, seine Wärme und seine einfühlsame Art zu unterrichten helfen dabei, sich selbst wieder mehr zu entdecken.

Akademie

Akademie

Informationen zu deiner Anmeldung:

 

Nach dem Abschicken des Formulars erhältst du eine Bestätigung per Mail.

Deine Anmeldung ist verbindlich.

Eine Stornierung der Teilnahme ist nur schriftlich möglich. Sende diese bitte per Mail an info(at)purkarma.de. Es gelten folgende Stornobedingungen:

Bei Rücktritt bis drei Monate vor Seminarbeginn fällt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 25% des Gesamtpreises an. Bei Abmeldung bis acht Wochen vor Beginn der Veranstaltung werden 50 % der Kursgebühr erstattet. Ab acht Wochen vorher kann keine Rückerstattung mehr erfolgen. Sollte eine Warteliste bestehen und der reservierte Platz neu vergeben werden können, fällt lediglich die Aufwandsentschädigung an.

Deine Angaben gelten gleichzeitig als Rechnungsadresse. Die Rechnung senden wir dir als PDF an die hinterlegte E-Mail-Adresse. Bitte überprüfe deinen Spamordner, falls du keine E-Mail von uns bekommen hast.

Bankverbindung Sparkasse Bensheim
IBAN: DE46 5095 0068 0002 0773 45
BIC: HELADEF1BEN

Vielen Dank für deine Anmeldung. Wir freuen uns, dich bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung!

 

E-Mail

Telefon