•  2017-09-01-_227_-Pur-Karma-Yogastudio-Bensheim.jpg

Fortbildung: Yoga für Schwangere

„Worauf muss ich als Yogalehrerin bei einer schwangeren Frau im Kurs achten? Was sollte sie vermeiden? Was tut in der Schwangerschaft gut?“

 

Diese 4-tägige Fortbildung richtet sich an alle Yogalehrerinnen, die ...

... Sicherheit im Umgang mit Schwangeren im Kurs gewinnen möchten,
... „Yoga für Schwangere“ im Einzel- oder Gruppenunterricht anbieten möchten,
... wissen wollen, wie sie die Yogapraxis an die Bedürfnisse der Schwangeren und ihrem Kind anpassen können.

Heike Gröbe und Christine Richter nutzen ihre beruflichen und persönlichen Erfahrungen sowie die medizinischen Grundlagen zu Schwangerschaft und Geburt als Basis für ihr therapeutisches Arbeiten mit Schwangeren.

„Dem Körper vertrauen. Sich mit dem eigenen Körper sicher fühlen. Im Körper und im eigenen Selbst (sva) zu Hause (stha) zu sein. Sich selbst vertrauen. Das sind Ziele von Yoga - für Schwangere.“

 

Folgende Themen werden gemeinsam erarbeitet...

1. Die Schwangerschaft (Anatomie / Physiologie)
2. Der Beckenboden (Anatomie / Physiologie / Übungen)
3. Die Geburt (Physiologischer Ablauf / Psychologische und geistige Aspekte)
4. Beschwerden und Pathologien in der Schwangerschaft
5. Psychische und Geistige Aspekte in der Schwangerschaft (Gelassenheit, Vertrauen)

 

... und in eine spezifische Yogapraxis umgesetzt:

6. Asanas (ungünstig / unterstützend / Variationen / im Alltag)
7. Pranayama (in der Schwangerschaft / unter der Geburt / Variationen / im Alltag)
8. Entspannung / Achtsamkeit / Meditation
9. Aufbau einer Yogastunde für Schwangere / Möglichkeiten für Kurskonzepte
10. Besondere Qualitäten einer Yogalehrerin / Therapeutin für Schwangere

 

Termine:

Donnerstag, 29.11.2018: 14.00-18.00 Uhr

Freitag, 30.11.2018: 09.00-16.45 Uhr (eine Stunde Mittagspause)

Samstag, 01.12.2018: 09.00-17.00 Uhr (eine Stunde Mittagspause)

Sonntag, 02.12.2018: 9.00-13.00 Uhr

 

Kosten:

380,- €

350,- € (bei Buchung und Zahlung bis zum 30.06.2018)

Heike Gröbe

Heike Gröbe, Jahrgang 1967, ist Yogalehrerin und Moderatorin, BDY/EYU und unterrichtet seit 20 Jahren eigene Kurse bzw. Workshops sowie yogatherapeutische Einzelstunden. Ihr Unterricht ist geprägt von großer Freude an körperlicher Bewegung und menschlicher Begegnung. Tief verbunden mit dem Buddhismus und der yogischen Philosophie schafft sie Raum für individuelle Ausrichtung und Wachstum. Mit ihrer Offenheit, Kreativität und Klarheit bereichert sie seit Jahren das Svastha-Yoga-Therapie-Team. Wichtig ist es ihr hierbei durch Achtsamkeit und Fehlerfreundlichkeit eine Basis für nachhaltiges Lernen zu schaffen.
Heike Gröbe lebt mit ihren drei Töchtern und ihrem Mann in Berlin. 

Christine Richter

Christine Richter, Jahrgang 1971, ist seit 25 Jahren Hebamme und gründete 1998 die Hebammenpraxis „BellaDonna“  in Heidelberg. Dort begleitet sie Frauen und Familien auf ihrem Weg in die neue Lebensphase. Ihr liegt es am Herzen, mit den Familien das neue Leben willkommen zu heißen, die Selbstbestimmtheit der Frauen zu stärken, Ängste zu relativieren und die Natürlichkeit der Mutter-Kind-Beziehung hervorzuheben. Durch die Yogaausbildungen bei Wolfgang Ullrich (HAG, HD) und Anna Trökes (BDY/EYU) ist Yoga ein essentieller Bestandteil ihrer Arbeit geworden. Als Dozentin an der Hebammenschule in Heidelberg und in Workshops für Hebammen gibt sie ihr umfassendes Wissen und ihre Erfahrungen weiter. Christine Richter lebt mit ihrem Mann im Odenwald.

Anmeldung


Sie möchten an diesem Workshop teilnehmen?
Dann geben Sie bitte Ihre Daten ein.

Workshops

Workshops

Informationen zu Ihrer Anmeldung:

 

Nach dem Abschicken des Formulars erhalten Sie eine Bestätigung per Mail.

Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Eine Stornierung der Teilnahme ist nur schriftlich möglich. Senden Sie diese bitte per Mail an info@purkarma.de. Es gelten folgende Stornobedingungen:

Bei Rücktritt bis zwei Monate vor Seminarbeginn fällt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 25% des Gesamtpreises an. Bei Abmeldung bis vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung werden 50 % der Kursgebühr erstattet. Ab vier Wochen vorher kann keine Rückerstattung mehr erfolgen. Sollte eine Warteliste bestehen und der reservierte Platz neu vergeben werden können, fällt lediglich die Aufwandsentschädigung an.

Ihre Angaben gelten gleichzeitig als Rechnungsadresse. Die Rechnung senden wir Ihnen als PDF an die hinterlegte E-Mail-Adresse. Bitte überprüfen Sie Ihren Spamordner, falls Sie keine E-Mail von uns bekommen haben.

Bankverbindung Sparkasse Bensheim
IBAN: DE46 5095 0068 0002 0773 45
BIC: HELADEF1BEN

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

E-Mail

Telefon